Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Thilo Krapp
1. Juni 2017 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Thilo Krapp
»Der Krieg der Welten« als Graphic Novel
Moderation: Stefan Pannor
»Der Krieg der Welten«, 1898 erschienen, gehört zu H. G. Wells berühmtesten Romanen. Er wurde nicht nur mehrfach verfilmt, sondern avancierte im Oktober 1938 zum berühmtesten Hörspiel aller Zeiten. Orson Welles hatte den Science-Fiction-Klassiker so realistisch inszeniert, dass vor allem im Großraum New York die Menschen aus Angst vor einer Invasion vom Mars in Panik auf die Straßen liefen. - Nun hat Thilo Krapp dieses Werk als Graphic Novel herausgebracht. Er spricht über das Buch und seine Entstehung ebenso wie über weitere Vorhaben.

Thilo Krapp wurde 1975 geboren und wuchs in Westfalen auf. In Wuppertal studierte er Kommunikationsdesign und lernte bei Wolf Erlbruch, Kinderbücher, Magazine und Erzählungen zu illustrieren. Seit jeher Fan der klassischen Science-Fiction- und Abenteuergeschichten, war die Umsetzung von »Der Krieg der Welten« in eine Graphic Novel Krapps Traum, seitdem er zwölf Jahre alt war. Er unterrichtet im Fach Comic/Graphic Novel an der Akademie für Illustration und Design in Berlin, wo er auch lebt und arbeitet.

Eintritt: 2,- EUR

Veranstaltung des Freundeskreises Science Fiction Leipzig e. V. Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und das Kulturamt der Stadt Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


© 2017 / Literaturhaus Leipzig / Impressum
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134