Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
1. März 2018 / 19.30 Uhr / Großer Saal
Die Zukunft war anders
Arno Geiger »Unter der Drachenwand«
Moderation: Dirk Knipphals
Mondsee, 1944. Veit Kolbe verbringt ein paar Monate unter der Drachenwand, einer 1176 Meter hohen Felswand in den Salzkammergut-Bergen. Hier begegnet er zwei jungen Frauen. Doch Veit ist Soldat auf Urlaub, in Russland verwundet. Was Margot und Margarete mit ihm teilen, ist seine Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt. Es ist 1944, der Weltkrieg verloren, doch wie lang dauert er noch? Arno Geiger erzählt von Veits Alpträumen, vom »Brasilianer«, der von der Rückkehr nach Rio de Janeiro träumt, von der seltsamen Normalität in diesem Dorf in Oberösterreich - und von der Liebe. Ein Roman über den einzelnen Menschen und die Macht der Geschichte, über das Persönlichste und den Krieg, über die Toten und die Überlebenden.

Arno Geiger, 1968 geboren, lebt in Wolfurt und Wien. Zuletzt erschienen bei Hanser die Romane »Alles über Sally« (2010), »Der alte König in seinem Exil« (2011) und »Selbstporträt mit Flusspferd« (2015). Für »Es geht uns gut« erhielt er im Jahr 2005 den ersten Deutschen Buchpreis. Seither ist er vielfach ausgezeichnet worden, u. a. mit dem Hebel-Preis, dem Hölderlin-Preis, dem Literaturpreis der Adenauer-Stiftung und zuletzt dem Alemannischen Literaturpreis. »Unter der Drachenwand« erscheint 2018 im Hanser Verlag.

Dirk Knipphals, 1963 geboren, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie. Seit 1999 ist er Literaturredakteur der taz.

Eintritt: 5,- / 4,- EUR. Kartenreservierung ab 19.2.2018 unter 0341 99 54 134

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig. Das Projekt »Die Zukunft war anders« wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und die Bundeszentrale für politische Bildung.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49. 341. 9954 134 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2018 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134