Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
2. November 2007 / 20 Uhr / Saal 1
Jan Siebelink
Jan Siebelink »Im Garten des Vaters«
Jan Siebelink liest aus »Im Garten des Vaters« (Arche Verlag, Zürich-Hamburg 2007). Übersetzung und Moderation: Bettina Bach

Hans Sievez, in Armut und Aussichtslosigkeit in den Niederlanden der 30er Jahre groß geworden, erkämpft sich eine hoffnungsvolle Zukunft. Er heiratet seine große Liebe und gründet mit ihr eine Gärtnerei. Die Ehe ist glücklich, das Paar bekommt zwei Kinder, doch materielle Sorgen und Demütigungen nagen an Sievez Selbstbewußtsein. Es zieht ihn zur düsteren Welt eines zerstörerischen fundamentalistischen Calvinismus. Er lässt sich mit schmierigen Laienpriestern ein, verfällt ihnen, gibt das mühsam verdiente Geld für Schriften aus, die das Seelenheil im Jenseits versprechen – zum Preis der Abwendung von seinen Lieben im Diesseits. – Der derzeit meistgelesene Roman des Niederländers Jan Siebelink ist die Geschichte einer großen Liebe, zugleich das Epos vom Leben und Sterben eines Mannes, der sich in einer extremen Form von Religiosität verliert.

Eintritt: 4,- / 3,-EUR. Veranstaltung der Gesellschaft zur Förderung der niederländischen Kultur und Sprache GENIKUS e.V.; mit freundlicher Unterstützung des NLPVF und des Kuratoriums »Haus des Buches« e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49. 341. 9954 134 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2018 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134