Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
6. Februar 2008 / 20 Uhr / Literaturcafé
Andreas Maier
EDIT SEITENTRIEBE
Andreas Maier in Lesung und Gespräch

Moderation: Jan Kuhlbrodt

»Was sollen wir glauben? Was können wir wissen? Dies sind die großen erkenntnistheoretischen Fragen, die Maiers Bücher komödiantisch, sarkastisch, aber auch verzweifelt stellen.« (Hubert Spiegel, FAZ). Andreas Maier gehört zu den spannendsten Stimmen der neueren deutschen Literatur. Wie kaum einem anderen Autor gelingt es ihm, eine Stimmenvielfalt zu erzeugen, die in ihrer Konsequenz die letzten Gewissheiten des Lesers fragwürdig erscheinen lässt. »Dabei entwickelt er eine Situationskomik, die trotz des zynischen Blicks erstaunlich liebevoll mit den Personen umgeht.« (Marius Meller, Frankfurter Rundschau). Andreas Maier stellt Prosatexte vor und reflektiert über das Schreiben und seine literarischen Vorbilder.

Eintritt: 5,-/4,- EUR. Veranstaltung des Literaturvereins EDIT e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49. 341. 9954 134 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2018 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134