Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
1. Oktober 2009 / 18.15 Uhr / Literaturcafé
Frank Steinmann
»Sand knirscht zwischen den Zähnen...«
Frank Steinmann spricht über die Nilexpedition des französischen Dichters Gustave Flaubert und des Fotografen Maxime Du Camp.

»Betrachtung: die ägyptischen Tempel langweilen mich fürchterlich. Wird das ebenso sein, wie mit den Kirchen der Bretagne, wie mit den Wasserfällen der Pyrenäen?«, schrieb der damals 28-jährige Flaubert zu Beginn ihrer Unternehmung. Trotz dieser Vorbehalte wurde es die Reise seines Lebens. Fasziniert zeigte sich der Schriftsteller von den Landschaften des Nils, sich stetig wandelnden Lichtverhältnissen und dem exotischen Leben und Treiben der Bewohner. Über zwei Jahre war er mit seinem Freund Maxime Du Camp unterwegs. Es war eine beschwerliche Tour, denn Ägypten war noch wenig erschlossen. Aus den Aufzeichnungen, Tagebüchern und Briefen Flauberts und der fotografischen Dokumentation Du Camps entstand in gemeinsamer Arbeit die erste journalistische Bildreportage über Ägypten.

Veranstaltung des Ägyptologischen Instituts der Universität Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49. 341. 9954 134 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2018 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134